Hilfreiche Texte

Link zum Mandala von Bruder Klaus
Stefan Orth {*}

Spalt

 

Zugang zum deutschen Text in Herder Korrespondenz, 12/2013 S. 600

 

    Das Judentum darf im christlich-muslimischen Dialog nicht unterschlagen werden

 

Es gibt durchaus Stimmen im Gespräch der drei abrahamitischen Weltreligionen, denen zufolge Judentum und Islam besser "miteinander können" als jeweils mit dem Christentum: sei es aufgrund der größeren Betonung des Monotheismus oder der weitaus geringeren Institutionalisierung der jeweiligen Gemeinschaft einschließlich ihrer Organisation von Autorität. Auf der anderen Seite führt nicht zuletzt der Nahostkonflikt bei nicht wenigen Muslimen zu einer feindlichen Haltung gegenüber Juden.

 

Link to 'Public Con-Spiration for-with-of the Poor'