Hilfreiche Texte

Link zum Mandala von Bruder Klaus
Volker Gerhardt {*}

Die Vernunft des Glaubens

Zur Atheismusdebatte

 

Leseprobe

Es gehört zur Weisheit der religiösen Überlieferung, diese im Wissen wie im Glauben unterstellte Vernunft der Welt, nur in wissenschaftlichen Kommentaren Geist, nous, ratio oder logos zu nennen, im Lebenszusammenhang aber einfach von "Gott" zu sprechen. Das ist ein Wesen, das unserer menschlichen Vernunft unendlich überlegen ist und sie gleichwohl so in sich schließt, daß es ihr - nach Art eines menschlichen Wesens - verständig begegnet. So können wir uns in Gott besser verstehen als ohne ihn.

 

    {*} Volker Gerhardt, Dr. phil., geb. 1944, Professor für Philosophie an der Humboldt-Universität in Berlin. Vizepräsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Vorsitzender der Wissenschaftlichen Kommission der Union der Akademien. Zahlreiche Veröffentlichungen und Bücher, u.a.: "Immanuel Kant. Vernunft und Leben" (Stuttgart 2002), "Die angeborene Würde des Menschen" (Berlin 2004), "Partizipation. Das Prinzip der Politik" (München 2007).

 

Link to 'Public Con-Spiration for the Poor'