English Version

19. März 1634 - Andrade Antonio de
Portugiesischer Missionar und Erforscher von Tibet
in Tibet

Mit 20 Jahren kam er 1600 nach Indien. Unter ungeheuren Schwierigkeiten und großen Strapazen zog er im Kielwasser einer Karawane bis zum Tempel in Badrinath, einem Heiligtum des Landes. Von da zog er mit einem Ordensbruder und zwei Dienern allein weiter durch Gletscher und ewigen Schnee auf einer Höhe von 5000 Metern über den Mana-Pass, wo er die Quellen des Ganges erforschte, in die Ebene von Tibet. Er war damals 24 Jahre alt.

Er gründete ein paar Missionsstationen, aber bald zeigte sich leidenschaftlicher Widerstand der Lamas. Wahrscheinlich wurde er vergiftet. Andrade ist der erste Europäer, der den Himalaya durchquerte, das Quellgebiet des Ganges erforschte und das Land Tibet. Seine Berichte darüber sind die ersten zuverlässigen Quellen.

 

[zurück zu P. Otto Syres SJ - Kalendarium]

Link to 'Public Con-Spiracy for the Poor'